Landingpages haben nur ein Ziel: Konversion

Die Landingpage ist ein effektives Instrument des Online Marketing. Neben dem Abverkauf eines Produktes kann Ihr Ziel das Generieren von Sales Leads oder E-Mail-Adressen sein, die Erhöhung der Downloadzahlen einer App oder das Teasern eines neuen Onlinedienstes.

Landingpages eignen sich hervorragend, um themen- oder produktbezogen Leads oder Verkäufe zu generieren. Per Definition handelt es sich dabei um individuell konzipierte und eingerichtete Marketing-Seiten, auf denen der Nutzer „landet“, nachdem er eine Werbeanzeige, einen Suchmaschineneintrag oder einen Link, der im Rahmen von E-Mail-Marketingaktivitäten (Newsletter) versandt wurde, angeklickt hat. Eine Landingpage kann in die Seiten-Architektur einer Webpräsenz oder eines Shops integriert sein, oder aber auch mit eigener Domain aufgesetzt werden.

Einzelne Angebote können konzentriert und spezifisch beworben werden. Dabei profitieren insbesondere Shops von der für eine bestimmte Zielgruppe optimierten Nutzerführung – ablenkungsfrei direkt zum passenden Produkt. Dabei ist die verständliche Botschaft ein Muss. Ebenso wie der eindeutige Call to Action, die kurze und klare Aufforderung zur Interaktion. 

OXIDCMS bietet die Möglichkeit, in CONTENIDO erstellte Webseiten mit Inhalten aus einem OXID eShop anzureichern. Dabei liest CONTENIDO über die OXID ERP-Schnittstelle den Kategoriebaum des Shops aus und stellt diesen im Editor-Bereich zur Verfügung.

Mehr dazu lesen Sie hier: Mit OXIDCMS Landingpages erstellen

Die Screenshots zeigen Beispiele der Unternehmen STEINEL und shuyao. Landingpages realisiert mit OXIDCMS.