Wozu tiefe Content-Integration?

Wie Storytelling auch Ihren Shop nach vorne bringt

Nehmen wir an, Sie stellen Sportartikel her. Sie verfügen über ein grandioses Werbebudget und haben gerade einen jungen Star der US-Basketball-Liga NBA als Testimonial für Ihre Sportschuhe verpflichtet. Doch kurz nachdem Sie den 185 Millionen Dollar Vertrag unterschrieben haben, verletzt sich der Spieler schwer. So schwer, dass er mindestens ein Jahr lang nicht wird spielen können. Ein komplettes Desaster? Für den Spieler sehr wohl. Nicht jedoch für Sie, denn Sie sind Adidas.

Dieses Szenario ist dem Unternehmen widerfahren, dennoch hat es das vermeintliche wirtschaftliche Fiasko auf brillante Weise genutzt. Adidas drehte die Geschichte einfach um: Warb nicht für Basketballschuhe, die ein NBA-Star trägt, sondern für Schuhe, die ein Sportheld NICHT trägt. Weil er durch einen Schicksalsschlag zum Rekonvaleszenten wurde. Und jetzt an seine Grenzen geht, um so schnell wie möglich aufs Feld zurückkehren zu dürfen.

Authentisches Statement statt „Kauf mich, ich mach dich sexy“

Die Adidas-Kampagne „Die Rückkehr“: Vom Moment der Verletzung des Spielers Derrick Rose begleitet ihn die Marke auf seinem Weg zum sportlichen Comeback. Erzählt unter den Hashtags #thereturn bzw. #dieRückkehr über alle Online-Kanäle eine Geschichte, die bis zum Rand vollgestopft ist mit Werten und Emotionen. Rose will rise: Auf diese Weise machte Adidas aus einem Werbebotschafter für Sportschuhe einen Botschafter der Hoffnung, des Glaubens und des unbedingten Willens.

Das Fallbeispiel ist eine deutliche Demonstration der Stärke, für Content Marketing in Perfektion. Ob via Twitter, Pinterest, Facebook, Youtube, Corporate Website oder Shop, die Marke verbreitet Inhalte mit Substanz anstelle platter Reklamefloskeln. Statt: „Unsere Schuhe machen dich schön und begehrenswert“ trägt sie die Botschaft in die Welt: „Glaub an dich, auch wenn es weh tut“.

Ernsthafte Konkurrenz für klassisches SEO. Auch im E-Commerce.

Storytelling oder narrative Markenführung sind die Buzzwords. Wo Unternehmen in der Vergangenheit alles dafür getan haben, um die Medien mit ihren Nachrichten zu füttern, setzen sie nun alles daran, eigene Medienkanäle zu unterhalten, sich ihr eigenes Publikum aufzubauen. Nicht nur über die sozialen Netzwerke, auch über Blogs und andere Online-Publikationen, die auch in Shops integriert werden. 

Wie beispielsweise Zalando mit seinem Fashionmagazin "News & Style" beweist. Oder der FMCG-Gigant Procter & Gamble, der seit vielen Jahren mit „for me online“ ein Beauty & Lifestyle-Portal betreibt: Ideen, Tipps, Gratis-Angebote und Services; nicht als Handelskanal, dennoch von großem Wert für den Marken-, und Linkaufbau. Der User will nicht einfach nur kaufen, er will sich informieren, dazulernen und wertschätzt guten Content – so wie Google auch.

Laufsteg oder Laufstrecke. Trittleiter oder Teleskopkran. Google erkennt und anerkennt guten Content

Sie mögen sagen: Klar, das sind alles wertvolle Marken und begehrenswerte Konsumgüter. Doch ich betreibe eCommerce mit Elektrokomponenten. Wie soll ich meinen Photovoltaik-Steckerverbinder Ausführung Buchse 2.5-6mm2 emotionalisieren?

Hinter jedem Produkt, in jedem Produkt steckt eine Geschichte. Wir finden den Haken, an dem wir eine redaktionelle Story oder Service-Informationen aufhängen können. Im Falle der Steckverbindung sind das wahrscheinlich bebilderte Anwendungsbeispiele, Texte zu Tipps & Kniffen, Aufbauanleitungen zum Download und Video-Montageanleitungen. Zudem können Sie Ihren Webshop mit interessanten Informationen anreichern, die sich aus den Themenwelten Photovoltaik, Sonnenenergie, Umweltschutz, erneuerbare Energie etc. ergeben.

Dabei unterstützen wir Sie gerne. Nicht nur mit OXIDCMS, bzw. unserem CONTENIDO. Auch als Content-Spezialisten. Wir schauen uns zusammen mit Ihnen Ihre Ziele, Ihre Produkte, Ihren Shop an. Und erarbeiten eine Content-Strategie für die diversen Formate. Ein Konzept, das auf dem basiert, was für Ihre Kunden und potentiellen Kunden relevant ist. Dazu gehört natürlich auch eine saubere Keyword-Recherche. Schließlich sucht der User nur selten nach spezifischen Produktnamen, sondern nach einer Lösung für sein individuelles Problem. Im Falle des Steckverbinders könnte so eine Suche lauten: „probleme beim installieren pv anlage kriege wechselrichter nicht verdrahtet“.

Lassen Sie uns sprechen!